Traumhaus in der Provence anschauen

Was für ein Zirkus in der Provence

 Cirque Arlette Gruss

 Magie liegt in der Luft

Wenn alljährlich Ende Juli die ersten Pylonen auf dem Grand Pré in Cabris gesteckt werden, dann ist das der sagenhafte Beginn der sommerlichen, provenzalischen Zirkussaison mit Arlette Gruss.

Cabris „ éléphantastique“!
Was ist das nur für eine Kulisse, wenn die Dickhäuter morgens durchs Dorf spazieren! Selbst der temperamentvollste Franzose geht vom Gaspedal und gewährt  der Elefantenparade Vorfahrt! Für die Sauberkeit sorgt Bruno mit Schubkarre und Besen und Hans der deutsche Dompteur achtet darauf, dass alle Pkw unversehrt bleiben, denn das Elefantengewicht könnte durchaus eine kleine Beule verursachen…Cabris liegt nur wenige Kilometer von Grasse entfernt. Früher mussten die Elefanten die Strecke von dort über den Boulevard Belletrud nach Cabris laufen, weil man die tonnenschweren Tiere nicht bergauf fahren konnte.Arlette_Gruss_Invitart_Elefanten_Cabris
Arlette Gruss ist eine der international populärsten Zirkusdynastien. Das Unternehmen hat seinen Hauptstandort in Amiens. Nach vielen Stationen von Paris über Bordeaux, Nice, St.Tropez schlägt er jedes Jahr im Juli sein sensationelles Chapiteau wie eine Kathedrale auf der Dorfwiese in Cabris auf. Und dann ist es soweit! Der Zirkus kommt mit allem was er hat: Ohne großes „Tam Tam“ rollen 52 Wagen mit 135 Mitarbeiter und 60 Tieren an und mit einer sagenhaften Geschwindigkeit entsteht eine eigenständige Zirkustadt. In diesen Tagen verwandelt sich das Hinterland der Côte d’Azur in einen Traum von Weiss und Rot mit Artisten, Clowns und Elefanten, die Plätze und Strassen mit Leben erfüllen und das ganze Dorf hilft mit! Das provenzalische Cabris mit nur 1500 Einwohnern liegt den Sternen zum Greifen nah. Für magischen Sternenstaub sorgt Arlette Gruss!

Die Grande Dame der französischen Zirkuswelt
Es war 1985 als Arlette Gruss diese außergewöhnliche Zirkusidee hatte. Sie wollte anders sein und suchte sich 28 Städte in ganz Frankreich, die der Zirkus seitdem treu und brav von Januar bis November besucht. Seit ihrem Tod lenkt Sohn Gilbert die Geschicke ihres Lebenswerkes.
Ihr braucht keine  Zirkusfans zu sein, um euch von Arlette Gruss Zirkus begeistern zu lassen. Als ich  das Vorzelt betrat merkte ich, das läuft hier alles anders: edler Parkett, Kristallkronleuchter, tolle Farben. Das ist ein Zirkus mit Stil und Charme! Die Liebe zum Detail und die aufwändige Lichtregie zeichnen eine wunderschöne Atmosphäre unter dem Chapiteau.Die Bühne hat 360 Grad Einsicht , im Zelt  finden 1500 Menschen Platz. Das fulminante Spektakel lässt Freude in jedem Besucherherz erstrahlen.

Arlette Gruss_Elefantenparade_Cabris_Invitart
Ute Gerhards in Cabris bei Arlette Gruss

Gilbert Gruss zeigt sein Familienunternehmen in vollem Glanz. Es gibt sogar einen eigenen Arlette Gruss Fussball Club! Die Artisten hat Gilbert persönlich ausgesucht. Sie sind alle „spitzenklasse“ und viele von ihnen sind in Monaco im Cirque aufgetreten. Ein besonderes Bravo gilt den elf Musikern des wunderbaren Zirkus Orchester. Live Musik nonstop- im kompletten Zirkusprogramm für das ganze Jahr. Nur im Dezember hält die Zirkuswelt bei Gruss für einen Moment still. Jeder bleibt zu Hause und es gilt das Motto von Gilbert Gruss „la famille d’abord“. 1976 hat Gilbert mit seinem Vater in Deutschland in den Manegen von Roncalli und Krone gestanden. Sein kleines Büro im Wagen inmitten der Zirkustadt ist mit der besten Technik ausgestattet. Gilbert überlässt hier nichts dem Zufall. Lange im Voraus hat er in 3D Version jeden einzelnen Wagen geparkt. Sein größter Traum ist , einmal eine Vorstellung in Deutschland zu geben, was länderübergreifend gar nicht so einfach ist…
Der Circus Arlette Gruss hat einen so herzlichen Empfang, einen großartigen Komfort und eine großartige Atmosphäre. Fazit: Arlette Gruss ist ein Zirkus, wie er fantasievoller kaum sein kann!

P.S.Wer den Elefantenspaziergang verpasst, der sollte sich am Vortag des Zirkusprogramms um 17h eine tolle Parade  mit allen Akteuren und vielen Tieren durch die kleinen Gassen von Cabris nicht entgehen lassen! Der rollende Zoo hat ein großes Außengehege, das man täglich besichtigen kann.

Und wer es verpassen sollte den Zirkus in Cabris zusehen, der fährt nach Valbonne, denn dort schlägt Arlette Gruss im August seine Zelte auf! Kartenreservierung:  www.cirque-gruss.com

Schreibe einen Kommentar