Mittwoch , 17 Januar 2018
Traumhaus in der Provence anschauen

Die Naturmalerin Marie-Cécile Dor

Die wunderbaren Farben der Provence

Jedes Jahr Ende Juli ist es wieder soweit! In den alten Schlosskellern von Bar sur Loup stellt die Naturmalerin Marie-Cécile Dor ihre Werke aus. Einen besseren Ort kann man sich für die farbenfrohen Ölbilder nicht vorstellen! Draußen zirpen die Zikaden, man hat den endlosen Blick in die Berge über die Schlucht des Flusses Loup, die alten provenzalischen Steinmauern des Dorfes strahlen die getankte Sonnenwärme ab und der azurblaue Himmel erhellt schattige Plätze.
Ja, genauso ist die Natur der Provence , die Marie-Cécile mit ihren Ölbildern hier im Hinterland von Grasse an der Côte d’Azur malt. Marie Cécile Dor ist eine Naturmalerin und Autodidaktin mit dem Ehrgeiz, sich durch genaues Hinsehen und immer neues Erproben stets zu verbessern. Aber das Wichtigste für Marie Cécile ist die Freude an einer Sache, die so viel geben kann. Und genau diese Freude verspürt der Betrachter, wenn er sich von ihren Bildern inspirieren lässt. Jedes einzelne strahlt in sonnigen, wohltuenden Farben in terrakottarot, türkisblau, zypressengrün, mandarinengelb… Die Farben der Provence erhellen die alten Gemäuer der Kathedrale in Bar sur Loup und die Herzen des Betrachters. Die Vernissagen von Marie Cécile Dor sind alljährlich ein pures Eintauchen in das wunderbare französische Leben. Die vielen Gäste und treuen Fans kommen von nah und fern und werden herzlich mit Rotwein, Käse und Baguette verwöhnt.Marie Cécile Dor _Expo_invitart

Marie-Cécile Dor stammt aus der angesehenen, alteingesessenen Familie DOR in Grasse. Die Altstadtvilla der Familie im leicht rosa Teint scheint wie mit Goldstaub bepudert und gehört immer wieder zu ihren Motiven. Bereits als Kind zeichnete Marie-Cécile viel und ausdauernd. In der Großfamilie Dor fand sie wunderbare Menschen als Vorbilder und Begleiter, die sie immer wieder zum Malen motivierten. In ihrer Kindheit lebte Marie-Cécile DOR in Quimper in der Bretagne. Später machte sie ihr Studium in Lyon. Marie Cécile  DOR ist Parfümeurin geworden. Die Malerei ist ihr Vergnügen. Jeden Freitag arbeitet Marie Cécile in der provenzalischen Natur. Ihr Auto ist ihr Atelier. Mit Schemel und Staffelei hält sie dort an, wo es ihr gefällt. Sie nimmt Stimmungen, Farbspiele und Gerüche auf und mit einer sagenhaften Sicherheit lässt sie Auge und Hand so zusammenarbeiten, dass aus der momentanen Stimmung ein Kunstwerk entsteht, das Freude macht.

Die provenzalischen Motive schimmern sacht eine Szene aus dem Garten, ein altes Bauernhaus,das azurblaue Meer, oder Marktmotive. Marie-Cécile hat die Farben und das Licht so wunderbar eingefangen, dass man fast meint die Sonnenstrahlen spüren zu können.

Bar sur Loup liegt 6 km von Grasse entfernt. Im Dorf kann man die Kirche Saint-Jacques-le-Majeur  und das Schloss  nicht verfehlen! Schnell hin, der Besuch lohnt sich!
MARIE-CÉCILE DOR
Caves du Chatêau du Bar sur Loup RUE DE L’ÉGLISE 06620 BAR SUR LOUP
von Samstag 26. Juli 2014 bis zum 2. August 2014
Von 11h bis 12.30h und 16h bis 19h

Check Also

Liebster Award

Frankreich , Frankreich… Echte Liebe verbindet! Aus diesem Grund hat mich vielleicht Karl Heinz zu ...

Schreibe einen Kommentar