Sonntag , 20 August 2017
Traumhaus in der Provence anschauen
  • Bastide par Excellence

  • Küche

  • Sitzplätze im Garten

  • Die Bastide

  • Wohnhalle mit Kamin

  • Charme von damals

  • Esszimmer auf der Empore

  • Panoramablick auf Cabris

  • Pool und alte Olivenbäume

  • wunderschöne Türen

„Leben wie Gott in Frankreich“ – Immobilie kaufen

In Frankreich Immobilien investieren lohnt sich jetzt…

Eine Bastide par Excellence in Frankreichs schönster Region zu verkaufen

Der Süden Frankreichs ist ein Magnet. Seit jeher lockt die Provence mit ihrem Licht: Paris, London, New York, Berlin…fühlen sich hier gleichermaßen zuhause. Doch wie findet man eine Immobilie, die keine Wünsche mehr offen lässt? Atmet jetzt tief durch und begleitet mich zu meinem Rendez – vous mit der deutschen Managerin, die schweren Herzens ihre wunderschöne Bastide von 1791 zum Verkauf anbietet . Wir treffen uns im Dorf Spéracèdes, unweit von Cannes und Grasse entfernt. Die Bastide liegt in einer schmalen Strasse, fussläufig vom Dorf mit boulangerie, boucherie und einer épicerie. Hinter dem großen, eisernen Schmiedetor kann ich schon erahnen, was mich erwartet:

Mas en Provence I
Es ist ein opal schillerndes „Schlösschen“ mit patinierten Volets in azurblau, wie aus den Romanen von Marcel Pagnol, das mich anstrahlt. Diese wunderschön restaurierte Bastide in der Nähe von Grasse ist ein Modell für ein perfektes Savoir-Vivre, sehr französisch und zugleich cosmopolitisch. Hier lebt jemand, für den das Land mehr zählt als die Stadt!

Die jetzige Besitzerin hat mit ihrem Instinkt für kraftvolles, gutes Wohndesign der Bastide eine anmutige Note verliehen ähnlich wie vermutlich schon ihr Vorbesitzer, der Komponist Camille de Saint Saens, der hinter diesen historischen Wänden Musik beseelte (Karneval der Tiere). Eine Bastide mit weiß gekalkten Wänden, modernem Interieur und einem Panoramablick auf den See Saint Cassien, das Dorf Cabris und die Bergkette des Var.

Thymian, Lavendel, Oliven- und Orangenbäume beherrschen das Gartenambiente. Von der jetzigen Besitzerin eigens angelegte innovative Garten verfeinert diese Oase der Ruhe. Natursteine in den Restanques verleihen dem terrassenförmigen Garten eine ganz eigene, fremdartige Schönheit, obwohl er die Konturen und Farben spiegelt, die in dieser Region tatsächlich zu finden sind. Der Poolbereich gleicht einem Spa, abends mit einer schönen Beleuchtung und lässt nun wirklich keine Wünsche mehr offen. Hier badet man in einer historischen Atmosphäre, inspiriert von der Geschichte des Hauses. Ein weiterer Hingucker: Eine mit Efeu überdachte Treppe führt zum schattenspenden Salon d’été, dem Esszimmer für den Sommer.

In 1994 wurde die Bastide von einer Pariser Innenarchitektin renoviert, wobei das Charakteristische der Bastide geblieben ist. Die Alkoven gleichen einer Kathedrale und sie wiederholen sich im ganzen Haus. Das unregelmäßige Mauerwerk und viele Details wie der Seilaufzug über dem Fenster oder das Steinwaschbecken von damals wurden belassen.Mas en Provence5 Die Durchgänge gehören zur Originaleinrichtung, man hat drei verschiedene Hauseingänge. Der Treppenaufgang mit dem schmiedeeisernen Geländer ist einfach sehenswert.

Die Restaurierungsarbeiten bestanden im Wesentlichen darin, die Seele des Hauses aus dem 18.Jahrhundert freizulegen. 1999 verliebte sich die jetzige Besitzerin in dieses fantastische Reich der Provence. Über fünfzig Häuser hatte sie sich angesehen und ausschlaggebend für diese geschichtsträchtige Bastide war der immense Kamin. So diente er früher wohl als Futterkrippe, heute schenkt er dem Gemäuer Sommer wie Winter eine respektheischende Sinnlichkeit. Die Bastide leistet sich ein anmutendes Wohnzimmer unter einer Empore, davor setzen Clubsessel mit schwarz-weissem Karo ein perfekt aufeinander abgestimmtes Ambiente. Ich finde das Haus strahlt mit seinen hellblauen Volets, rohen Steinmauern, vielen dekorierten Nischen eine beständige Fröhlichkeit aus.

Das Herzstück des Hauses ist die kanariengelbe Küche mit einem Originalofen von La Cornue- ein Exemplar mit Seltenheitswert! Diese perfekt proportionierte Bastide aus dem 18 Jahrhundert ist möbliert und bezugsfertig. Ein Traum!

Der jetzige Besitzer bietet verschiedene Möglichkeiten für diese Immobilie an:

Es besteht die 1. Möglichkeit das Grundstück zu teilen ( mit nur 1.500 qm) und 2. ist auch eine Lösung für eine Langzeitmiete verhandelbar.

Bitte nutzt für Eure Fragen das Kontaktformular. Wir freuen uns !

Zum Kontaktformular .

Hier nochmal die Eckdaten auf einen Blick:

Privatverkauf  vom  deutschen Eigentümer :

Das Grundstück:

  • 3000 qm gesamtes Grundstück mit provenzalischen Garten,
  • über 60 alte Olivenbäume
  • Orangen,-und Feigenbäume
  • neu angelegten Ebenen mit Natursteinmauern
  • stilvolle Gartenbeleuchtung
  • automatische Bewässerung
  • Pool 10m x 5m mit Sonnenliegen  und Gartensitzplätzen
  • Ausrichtung des Grundstückes nach Süden

Die Bastide:

  • Gesamtwohnfläche von 350qm auf 3 Wohnebenen
  • Wohnhalle von 60 qm mit großem Kamin
  • Esszimmer auf einer Empore
  • 7 Schlafzimmer mit provenzalischen Türen und Einbauschränken
  • 4  neue Badezimmer
  • 5 WC
  • 2 Terrassen
  • vollausgebauter Keller mit Waschküche und Ausgang zum Garten
  • Alarmanlage
  • vollausgestattete , hochwertige Küche mit  seltenem La Cornu Herd

Der Blick:

  • Panoramablick auf See Cassien, das Dorf Cabris und auf die Bergkette des Var